Task Force: Start Up Energy

Start-ups sind der Garant für neue Ideen und Innovationskraft im Bereich der Erneuerbaren Energien. Doch trotz guter und nachhaltiger Geschäftsideen scheitern zahlreiche Start-ups, weil die geeignete Ver­zahnung zu etablierten Unternehmen und damit der praktische Zugang zu wichtigen Erfahrungen und Netz­werken fehlt. Das Berlin-Branden­burg Energy Network hat die Task Force Start-up Energy gegründet, um diese Lücke zu schließen.

Mit unserer im Frühjahr 2014 ins Leben gerufenen Task Force Start-up Energy diskutieren wir die aktuellen Entwicklungen und Trends in der Gründerszene und fördern die Zusammenarbeit von Start-ups und etablierten Unternehmen, deren Fokus auf Erneuerbaren Energien liegt. Dabei profitieren Start-ups vom umfangreichen Wissen und den internationalen Netzwerken unserer BEN-Mitglieder, die wiederum wichtige Innovationsimpulse von jungen Unternehmen erhalten.

Kontakt

Philipp Kunze
Geschäftsführer OneShore Energy GmbH
E-Mail

Aktivitäten

Unterstützung von Auslandsaktivitäten

Unterstützung von Messeaktivitäten im In- und Ausland sowie Markterschließungsreisen ins Ausland.

Teilnahme am Eventformat „Start-ups meet Enterprises“

Das Format findet 4x im Jahr statt und führt Start-ups und Unternehmen zusammen.

Besuch von Inkubatoren und Acceleratoren

Besuche und Kontaktvermittlung für die Bereiche der Green Economy.

Task Force Treffen

Die Task Force Treffen stehen dabei jeweils unter einem bestimmten thematischen Fokus, wozu wir regelmäßig Gastredner einladen. Die Treffen bieten unseren Start-ups und etablierten Unternehmen sowie geladenen Gästen die Gelegenheit zum Networken und Erfahrungs­austausch auf Augenhöhe, in entspannter Atmosphäre.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kostengünstige Leistungspakete für Start-ups in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Pitchtraining, die Verbreitung aktueller Projekte und News in Social Media Kampagnen über LinkedIn und Twitter sowie die Veröffentlichung von Pressemitteilungen (E-Mail an info@bbenergynetwork.de)

Founders Dinner

bon Expertise! Die Dinner richten sich an Start-ups, die bereits relevante Meilensteine erreicht haben. Das kann ein bestimmter Umsatz sein, ein relevantes Produkt im Markt oder eine erfolgreiche Finanzierungsrunde. Einladungen gehen exklusiv an die Gründer und Geschäftsführer der Start-ups.

Zu jedem Founders Dinner wird neben den 20 bis 25 Gründern ein Impulsgeber eingeladen. Dies sind erfahrene Start-up Unternehmer oder Unternehmer aus der Energiebranche. Sie geben einen kurzen Impulsvortrag als Einführung und stehen anschließend für eine Diskussion zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, bei einem unserer Dinner als Speaker dabei zu sein, bewerben Sie sich gerne.

Scroll to Top