Flash-2-icon-512

Task Force:
START-UP ENERGY

Start-ups sind der Garant für neue Ideen und Innovationskraft im Bereich der Erneuerbaren Energien. Doch trotz guter und nachhaltiger Geschäftsideen scheitern zahlreiche Start-ups, weil die geeignete Verzahnung zu etablierten Unternehmen und damit der praktische Zugang zu wichtigen Erfahrungen und Netzwerken fehlt. Das Berlin-Brandenburg Energy Network hat die neue Task Force Start-up Energy gegründet, um diese Lücke zu schließen.

Mit unserer im Frühjahr 2014 ins Leben gerufenen Task Force Start-up Energy diskutieren wir die aktuellen Entwicklungen und Trends in der Gründerszene und fördern die Zusammenarbeit von Start-ups und etablierten Unternehmen, deren Fokus auf Erneuerbaren Energien liegt. Dabei profitieren Start-ups vom umfangreichen Wissen und den internationalen Netzwerken unserer BEN-Mitglieder, die wiederum wichtige Innovationsimpulse von jungen Unternehmen erhalten.

Die Task Force Treffen stehen dabei jeweils unter einem bestimmten thematischen Fokus, wozu wir regelmäßig Gastredner einladen. Die Treffen bieten unseren Start-ups und etablierten Unternehmen sowie geladenen Gästen die Gelegenheit zum Networken und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe, in entspannter Atmosphäre.

down_1

Angebote der Task Force:

  • Kostenlose Teilnahme am neu entwickelten Eventformat „Start-ups meet Enterprises“, das Start-ups und Unternehmen zusammenführt (4x im Jahr)
  • Kostengünstige Leistungspakete für Start-ups in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Pitchtraining
  • Unterstützung von Messeaktivitäten im In- und Ausland für Start-ups
  • Unterstützung bei Markterschließungs-Reisen ins Ausland für Start-ups
  • Besuch von Inkubatoren und Acceleratoren, die in den verschiedenen Bereichen der Green Economy angesiedelt sind
  • Eine Teilnahme an der Task Force Start-up Energy steht allen interessierten BEN Mitgliedern offen.
down_1

Kontakt
Philipp Kunze

Geschäftsführer OneShore Energy GmbH