Förderangebote in Brandenburg 

Gründungs-Aktivitäten und Unterstützung gibt es auch im Land Brandenburg. Auch wenn die Gründungsszene nicht so aktiv ist, wie in Berlin, bietet Brandenburg attraktive Angebote für innovative und wachstumsorientierte Unternehmensgründungen.

Erste Ansprechpartnerin für Gründerinnen und Gründer im Land Brandenburg ist die Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB). Dort können sich Gründungsinteressierte zu unterschiedlichen Themen vor und nach der Gründung beraten lassen. Sie erhalten Kontakt zu erfahrenen Business-Angels und Informationen über Möglichkeiten zur Finanzierung. Auch Unterstützung bei der Standortsuche für Geschäfts- und Produktionsräume, wie auch bei der Internationalisierung des Unternehmens gehören zum Angebot der ZAB.

Startup-Förderung der Investitionsbank des Landes Brandenburg

Öffentliche Fördermittel für die Gründung innovativer Unternehmen vergibt die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) mit dem Programm “Gründung innovativ”. Die Förderung kann in den ersten drei Jahren nach der Gründung beantragt werden. Gefördert werden Investitionen in Wirtschaftsgüter, wie Maschinen und Anlagen, sowie technische Beratungs- und Entwicklungsleistungen. Unternehmen der Energietechnik gehören zu den förderfähigen Branchen.

Des weiteren bietet die Investitionsbank des Landes Brandenburg eine Frühphasen- und Wachstumsfinanzierung mit Venture Capital. Die Frühphasenfinanzierung erfolgt in Form einer Minderheitsbeteiligung mit Nachrangdarlehen. Die Unternehmen müssen eine innovative, technologische Ausrichtung haben und höchstens fünf Jahre alt sein. Mit der Wachstumsfinanzierung der ILB wird die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)  in Brandenburg gestärkt. Die Beteiligung erfolgt zusammen mit einem privaten und unabhängigen Co-Investor unter gleichen Bedingungen. Investitionen der ILB können zwischen EUR 300.000 und EUR 3.875.000 liegen.

Startup-Förderung an den Hochschulen in Brandenburg

An den diversen Hochschulen im Land Brandenburg gibt es spezielle Angebote für die
Gründung eines Unternehmens nach dem Studium oder aus der Forschung heraus. Diese sind jedoch allgemein auf die Existenzgründung ausgerichtet und gehen nur teilweise auf die spezifischen Anforderungen hochinnovativer und wachstumsorientierter Start-ups ein.

Angebote der einzelnen Hochschulen: