Die Stadtwerke luden im Rahmen der „Berlin spart Energie –Woche“ ein, eine Windkraftanlage hautnah zu erleben und zu besichtigen.

Im Rahmen unserer Task Force Geschäftschancen unterstützten wir die Exkursion zur Windkraftanlage in Ahrensfelde der Stadtwerke Berlin. CO2 neutral ging es von der Zentrale der Berliner Stadtwerke mit den Elektroautos in Richtung Ahrensfelde los. Vor Ort bestaunten wir eine ca. 138 Meter hohe Windkraftanlage der Firma Enercon (E-82) mit 3,2 MW Leistung. Eingerahmt wurde die Exkursion von einer Informationsrunde zu Praxiserfahrungen, Chancen, Risiken und Perspektiven für Windenergieanlagen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Durch die strengen Genehmigungsverfahren müssen für die Planung und Verwirklichung einer Windkraftanlage bis zu 2 Jahre einkalkuliert werden. Weiterhin wurden die Vorteile von regionaler Stromerzeugung und –Verbrauch dargelegt, sowie alle Fragen der Teilnehmenden beantwortet.