3. Dezember 2019, Berlin – Am heutigen Dienstagmorgen fand das erste CEO-Breakfast des BEN statt. Mit diesem neuen Format sollen in Zukunft in regelmäßigen Abständen die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer unserer Mitgliedsunternehmen und anderer Unternehmen die Möglichkeit erhalten, sich in einem angenehmen Rahmen untereinander auszutauschen.

Für das erste CEO-Breakfast gab es einen passenden Anlass: Mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) konnte das wohl bekannteste Unternehmen im Mobilitätsbereich der Hauptstadtregion als neues Mitglied gewonnen werden. Diese Öffnung hin zu anderen Bereichen, die von der Energiewende betroffen sind, sehen wir als eine inhaltliche Weiterentwicklung unseres Netzwerks, die den Veränderungen der Branche entsprechen, und unter dem Stichwort der Sektorkopplung zusammengefasst werden können.

Mit Frau Dr. Sigrid Nikutta war die Vorstandsvorsitzende der BVG ein spannender erster Gast in dem neuen Format. Zusammen zum Frühstück hat Frau Nikutta spannende Einblicke in den weiteren Weg der BVG hinsichtlich der Umsetzung der Verkehrswende gewährt. Die anwesenden CEO’s nutzten im Anschluss die Möglichkeit zu einem intensiven und spannenden Austausch über die Chancen und Möglichkeiten, die aus ihrer Sicht mit dem Weg der BVG verbunden sind.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, und natürlich insbesondere Frau Dr. Nikutta, für die Teilnahme und das hohe Interesse an dem neuen Format. Dieses werden wir zukünftig gerne regelmäßig anbieten, und das Angebot des BENs entsprechend um ein neues Format erweitern.