Auf der 6. Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg kamen gestern in Potsdam über 200 Akteure der Branche zusammen. Der BEN war als Partner und mit Thementisch gemeinsam mit dem Netzwerk Die Kreislaufwirtschaft vertreten.

Die Schwerpunktthemen der Konferenz waren neue Trends in der Energiewirtschaft, Fachkräfte für die Energiewende sowie aktuelle Förderprogramme und das WindNODE-Projekt. Im WindNODE Workshop wurde die Entwicklung einer „Erlebbaren Energiewende vor Ort“ aus dem Blickwinkel des Industrietourismus diskutiert.

Minister Albrecht Gerber, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und Senatorin Ramona Pop, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sprachen zur gemeinsamen aktuellen und zukünftigen Arbeit der Länder Berlin und Brandenburg im Bereich Energietechnik.

Das Management des Cluster Energietechnik Berlin-Brandenburg liegt bei der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie. Der Berlin-Brandenburg Energy Network e.V. (BEN) ist als Partner eng mit dem Cluster verbunden.

Weitere Informationen zur Konferenz, die Ergebnissen und filmische Kurzzusammenfassungen finden Sie hier.