Die Bewerbungsfrist für zwei Wettbewerbe der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe läuft! Im Rahmen des Masterplans Solarcity Berlin werden erstmals herausragende Solarprojekte in Berlin prämiert. Ziel der Wettbewerbe ist es, innovative und gestalterisch herausragende Solarlösungen sowie besonderes Engagement zu prämieren und so die zukünftige Durchführung von Solarprojekten anzuregen. Die Auszeichnungen werden im Rahmen der Masterplan Solarcity Konferenz am 15. Juni 2021 vergeben und bekannt gemacht.

Bis zum 30.04.2021 können sich Berliner Solarprojekte für den Architektur- und Solarcity-Initiativenpreis bewerben. In unterschiedlichen Kategorien werden Preise von bis zu 1.000,- EUR vergeben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wettbewerb für Berliner Solarcity-Initiativen 

Mit dem Wettbewerb für Berliner Solarcity-Initiativen werden herausragende Solarprojekte aus Berlin in drei Kategorien ausgezeichnet. Gewinnchancen haben Projekte, die in besonderem Maße dazu beitragen, die Ziele des Masterplans Solarcity zu erreichen und die als Vorbild für weitere Projekte dienen.

  • Innovative Anwendungen (Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Entwickler:innen und Unternehmen, die Anwendungen zur Solartechnik entwickelt haben oder betreiben)
  • Engagement (Bildungseinrichtungen, Handwerksbetriebe mit Ausbildungsangebot, Privatpersonen und Vereine)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Teilnehmer:innen zugelassen, die öffentlichkeitswirksame Beiträge zur Solarenergie erstellt haben)

Weitere Informationen zum Preis für Berliner Solarcity-Initiativen finden Sie hier.

Architekturpreis für Berliner Solarprojekte

Der Architekturwettbewerb richtet sich an Architekten:innen und Fachplaner:innen bzw. Eigentümer:innen oder Unternehmen, die Solarprojekte mit hoher architektonischer und städtebaulicher Qualität realisiert haben.

Weitere Informationen zum Architekturpreis finden Sie hier.